Jugendfreizeit in St. Pol de Mar/ Spanien


Gruppenfoto Your TurnWir sind wieder zurück von unserer Jugendfreizeit in Spanien. Mit dabei waren ingesamt 96 Teilnehmende und Mitarbeitende aus unserem gesamten Kirchenbezirk, überwiegend aus den CVJM/EGJ-Gruppen aus Friedrichstal, Hagsfeld, Spöck und Weingarten. Hinter uns liegen neun tolle Tage voller Sonne, Strand und Meer in St. Pol de Mar, aufregende Ausflüge, wie zum Beispiel Bananaboot-fahren in Calella, eine Katamaran-Tour an der Costa Brava entlang mit Badestopp an einer Bucht und Barbecue an Bord und natürlich BARCELONA; eine super Gemeinschaft und mutmachende Impulse zum Thema: “Your Turn”, wie am letzten Abend beim abschließenden Strandgottesdienst. Schön, dass Ihr alle mit dabei wart!

 


Dienstag, 24. Mai 2016 von Daniel Paulus

Christival


13217590_1378092772205851_6034192111611852005_oDas Christival hat auch unseren Kirchenbezirk kräftig in Bewegung gebracht. So waren einige Gemeinden und Jugendgruppen daran beteiligt, so zum Beispiel die CVJM/ EGJ -Gruppe aus Spielberg und Langesteinbach oder die EGJ aus Friedrichstal. Zahlreiche Tagesgäste und Gastgebende Gruppen waren beim Picknick im Schlossgarten engagiert, ganz herzlichen Dank für euren Einsatz!

 

 


Freitag, 13. Mai 2016 von Daniel Paulus

Alle Achtung


Flyer - Schulung Alle Achtung 2016

Der Gesetzgeber hat im Januar 2012 ein Bundeskinderschutzgesetz verabschiedet, das den Kindesschutz bis in die örtlichen Vereine, Verbände und Kirchengemeinden zu einem Standard der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen macht. Aus diesem Grund müssen sowohl beruflich als auch ehrenamtlich Mitarbeitende in Gemeinden, Jugendwerken, evangelischen Schulen und anderen Arbeitsfeldern in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in einem 3-stündigen Basiskurs mit dem Thema vertraut gemacht werden und so für den grenzachtenden Umgang mit Kindern und Jugendlichen sensibilisiert werden. Bei Maßnahmen ab einer Übernachtung ist die 3-stündige Aufbauschulung notwendig.

Im Rahmen dieser Schulung erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat und unterschreiben die Verpflichtungserklärung, womit neben der Vorlage der erweiterten Führungszeugnisse der erforderliche Nachweis für die zukünftige Mitarbeit erbracht wird. Ein Team von bezirklichen Multiplikator/innen unterstützt Sie in der Umsetzung durch die angebotenen Schulungen. Die Schulung kann auch bei anderen Anbietern (Kreisjugendring, Verbände, etc.) besucht werden. Die Teilnahme an dieser Fortbildung ist kostenlos. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, daher empfiehlt sich eine zeitnahe Anmeldung, jedoch spätestens zum 31.03.2016.

 


Donnerstag, 10. März 2016 von Daniel Paulus

Mannschaften aus Liedolsheim und Spöck gewinnen das Mädchenvölkerballturnier 2016


2016_JS-VBT_IMG_3125_1-Abwschluss2016_JS-VBT_IMG_2628_1Am Samstag, den 5. März, fand in Liedolsheim im Rahmen der Bezirksjungschararbeit das diesjährige Mädchenvölkerballturnier statt. Die Platzierungen lagen wie folgt: In der Altersklasse “Kleine Mädchen”: 1. Spöck, 2. Liedolsheim, 3. Graben. In der Altersklasse “Große Mädchen”: 1. Liedolsheim, 2. Rußheim, 3. Graben.     Ganz herzlichen Dank an das JUMP-Team für die tolle Andacht sowie an den Veranstalter CVJM Rußheim für die gute Organisation (Fotos: R. M.).


Dienstag, 08. März 2016 von Daniel Paulus

14 neue Jugendleiterinnen und Jugendleiter


IMG_2333

IMG_2511 IMG_2512IMG_250614 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem gesamten Landkreis Karlsruhe schlossen auf dem Grundkurs 2 in Zaberfeld vom 11.-13. Februar ihre Ausbildung zum Jugendleiter bzw. zur Jugendleiterin ab. Die Mitarbeitenden sind in ganz unterschiedlichen Bereichen in der Kinder- und Jugendarbeit ihrer örtlichen Gemeinde im Kirchenbezirk Bretten-Bruchsal und Karlsruhe-Land tätig, zum Beispiel im Kindergottesdienst, der Jungschar, im Konfiteam und auf Freizeiten. Mit den Modulbausteinen “Grundkurs 1″ und “Grundkurs 2″ können sie nach Absolvieren eines Erste-Hilfe-Kurses die bundesweit gültige Jugendleitercard beantragen. Themen von Grundkurs 2 waren unter anderem: Entwicklungspsychologie, Erzählen lernen, Recht- und Aufsichtspflicht, Spielpädagogik und Umgang mit Konflikten. Im Rahmen der Ausbildung haben die Jugendlichen auch an der fortan für alle in der Kinder- und Jugendarbeit Tätigen obligatorischen Kindesschutz-Schulung “Alle Achtung” teilgenommen und sind darin zertifiziert. Wir wünschen allen frisch gebackenen Jugendleiterinnen und Jugendleitern Gottes Segen für ihre Arbeit mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen.


Samstag, 13. Februar 2016 von Daniel Paulus

Bezirksjugendgottesdienst mit Verabschiedungen und Einführungen


IMG_20160205_185408Bez.Jug.-LK - Verabschiedung ausscheidender Mitglieder - 2-2016Bez.Jug.Referent D. Hoffstätter, Mitte - Verabschiedung-2-2016-mit Landesjugendpfarrerin Ulrike Bruinings und Dekan Dr. ReppenhagenBei unserem Bezirksjugendgottesdienst am 5. Februar in Eggenstein wurden die langjährigen Mitglieder des Leitungskreises der Bezirksjugend Timo Untereiner, Heiko König, Nico Untereiner, Sarah Wurzinger, Alexander Öhlbach sowie Valerie Luff nach vielen Jahren ehrenamtlichen Engagements aus dem Leitungskreis verabschiedet. Außerdem wurde der langjährige Bezirksjugendreferent Dieter Hoffstätter (auf dem dritten Bild in der Mitte neben Landesjugendpfarrerin Ulrike Bruinings und Dekan Martin Reppenhagen) nach verdienter Tätigkeit in und für unseren Kirchenbezirk feierlich in seinen Ruhestand entlassen und aus dem Bezirk verabschiedet. Anschließend wurde der neue Leitungskreis in sein Amt eingeführt.

Der Gottesdienst in der vollen Kirche wurde mitgestaltet von einer Unplugged-Band, Jugendlichen aus Eggenstein sowie der dortigen Gemeindediakonin Jennifer Ellinger, Bezirksjugendpfarrer Claudius Zeller und Bezirksjugendreferent Daniel Paulus.

Im Anschluss fand ein feierlicher Empfang im anliegenden Gemeindehaus statt, zu dem sich noch viele einladen und den Abend am kalten Buffet und kurzweiligen Beiträgen der Laudatoren ausklingen ließen.

IMG_2333
IMG_2333

 

 

 

IMG_2333

IMG_2333


Samstag, 06. Februar 2016 von Daniel Paulus

Fortbildung für Jungscharleiterinnen und Jungscharleiter in Spöck


12654443_1295881100427019_7551173284921087837_nAm Samstag, den 30.01.2016, fand in Spöck die Jahresfortbildung für Jungscharleiterinnen und Jungscharleiter zum Thema Mentoring statt. Dazu wurden Workshops und Seminare zu den Themen Alle Achtung, Arbeit mit Mädchen bzw. Jungen sowie Mentoring angeboten. Die Fortbildung ist als Tagesseminar auch als Verlängerung für die Jugendleitercard anerkannt. Ganz herzlichen Dank dem Team vom CVJM Spöck für die Bewirtung und Gastfreundschaft.


Samstag, 30. Januar 2016 von Daniel Paulus

KonfiCup in Neureut


konficuplogo_112509086_1291366700878459_7031920476827069227_nAm Samstag, den 23.01., fand in Neureut der KonfiCup auf Bezirksebene statt, bei dem die Mannschaften aus Berghausen-Wöschbach, Liedolsheim, Langensteinbach, Mutschelbach und Waldbronn gegeneinander antreten, um sich für das landeskirchliche Finale in Lahr in der darauf folgenden Woche zu qualifizieren. Das Turnier gewinnt bereits zum zweiten Jahr in Folge Berghausen-Wöschbach durch einen knappen Torvorsprung gegenüber dem Mit-Finalisten Langensteinbach. Vertretet uns nun gut beim landeskirchlichen Turnier nächste Woche in Lahr! Mit etwas Glück und spielerischen Können gelingt euch auch der Einzug ins bundesweite Finale in Köln. Ganz herzlichen Dank an das Jungscharleiterteam des CVJM Neureut, die das Turnier professionell organisierten und für eine gute Bewirtung sorgten.

 


Samstag, 23. Januar 2016 von Daniel Paulus

neuer Leitungskreis gewählt


IMG_2241Die Bezirksvertretung hat am 12.01.2016 für die nächsten drei Jahre einen neuen Leitungskreis gewählt. Mit dabei sind (v.l.n.r.): Anna Untereiner, Gregor Waskow (Pfarrer im Probedienst), Mona Schunck, Claudius Zeller (Bezirksjugendpfarrer), Daniel Paulus (Bezirksjugendreferent), Cornelius Schubert (stellv. Vorsitzender), Stefanie Buchleither, Sabine Sengler, Katja Crocoll (1. Vorsitzende). Wir freuen uns auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit als Leitungsgremium der Evangelischen Jugend Karlsruhe-Land. Auf dem Bezirksjugendgottesdienst am Freitag, den 5. Februar, um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche in Eggenstein werden die ausgeschiedenen Mitglieder des alten Leitungskreises sowie Dieter Hoffstätter als Bezirksjugendreferent feierlich verabschiedet und der neu gewählte Leitungskreis von der Landesjugendpfarrerin eingeführt.

 


Dienstag, 12. Januar 2016 von Daniel Paulus

Neuwahlen im LK, Verabschiedungen und Einführungen im Leitungskreis


FotorCreatedLogo_Evangelische-JugendHerzliche Einladung zu zwei besonders wichtigen Veranstaltungen der Bezirksjugend gleich zu Beginn des neuen Jahres:

Dienstag, 12. Januar, um 19 Uhr Caspar-Hedio-Haus in Ettlingen: Bezirksvertretung mit Wahl des neuen Leitungskreises und anschließender konstituierender LK-Sitzung.

Bezirksjugendgottesdienst am Freitag, den 5. Februar, um 18 Uhr in der Evangelischen Kirche in Eggenstein mit Verabschiedung des alten Leitungskreises und der offiziellen Verabschiedung von Dieter Hoffstätter als Bezirksjugendreferent sowie der Einführung des neuen Leitungskreises.


Sonntag, 29. November 2015 von Daniel Paulus
Older Posts »